Gebetsraum

Gebetsraum

In den Gebetsraum gelangt man vom Portikus aus kommend rechts über den Vorraum der Pfarrkirche. Von hier aus gelangt man über eine Tür in den Turm und über eine Eichenholztür in das rechte Seitenschiff.

Pietà

Pietà in der Gebetsraum Die Pietà in der Nische der Außenwand des Gebetsraums wurde der Pfarrgemeinde von unserem Gemeindemitglied Johann Baptist Gradl geschenkt.

Eichenholztür

Zum linken Seitenschiff befindet sich eine Eichenholztür mit der Aufschrift „PORTA COELI“ (zu deutsch: „Tor des Himmels“, vergleiche Genesis 28,17).

Kirchenfenster Weihesakrament

Kirchenfenster Weihesakrament

Das Fenster im Gebetsraum zum Weihesakrament vom Künstler Paul Ohnsorge (siehe auch Künstler Paul Ohnsorge) wirkt recht düster. Ein vor einem braunen Hintergrund stehender Kelch, die aufgeschlagene Heilige Schrift auf einem gelben Untergrund und die Stola mit den Kreuzen deuten die Aufgaben des Priesters an: das Wort Gottes verkündigen und die Eucharistie feiern.

Die sechs weiteren Sakramentenfenster befinden sich im rechten Seitenschiff.

Turm

Auf der rechten Seite gelangt man in den Turm, in dem über eine Wendeltreppe die Orgelempore und die Glocken zugänglich sind. Auf dem Turm befindet sich ein Turmkreuz.

Siehe auch

kirchenfuehrer/gebetsraum.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/12 22:12 (Externe Bearbeitung)
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0