Ernennung von Pfarrer Schlede zum Ehrenprälaten

Am 31. März 2012 hat unser Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki unserem Pfarrer Michael Schlede nach der Vorabendmesse die Ernennungsurkunde aus dem Vatikan überreicht, mit der ihm der päpstliche Ehrentitel „Prälat seiner Heiligkeit“ verliehen wurde.

Die für unseren Pfarrer völlig überraschende Ernennung wurde beim Vatikan von Bischof Emiliano Antonio Cisneros Martínez aus Chachapoyas als Dank für die jahrzehntelange intensive Unterstützung der südamerikanischen Diözese Chachapoyas durch Pfarrer Schlede und seine Gemeinde Mater Dolorosa beantragt. Bischof Emiliano war erst Anfang März 2012 anlässlich unseres 100. Jubiläums mit einer Delegation zu Besuch in unserer Gemeinde gewesen. Sein Antrag wurde vom Vatikan und von unserem Erzbischof unterstützt.

Päpstliche Urkunde der Ernennung von Pfarrer Michael Schlede zum Ehrenprälaten

Die Urkunde wurde am 14. März 2012 durch Kardinalstaatssekretär Tarcisio Kardinal Bertone unterzeichnet.

Kardinal Woelki hat vor der Übergabe der Ernennungsurkunde mit unserem Pfarrer als Konzelebranten die Vorabendmesse vom Palmsonntag gefeiert. Zum Evangelium wurde von drei Lektoren feierlich die Markus-Passion vorgetragen. Im Anschluss an den Gottesdienst überreichte der Kardinal unserem Pfarrer die Ernennungsurkunde. Er erwähnte, dass die Ehrung nicht nur für den Pfarrer gelte, sondern auch für die gesamte Gemeinde, die sich für die Weltkirche insbesondere auch in Peru (Chachapoyas) eingesetzt habe.

Nach dem Gottesdienst konnte die Gemeinde bei einem Empfang im Foyer des Gemeindehauses noch eine Weile mit den beiden feiern.

Urkunde

PDF-Version des Wortlauts der Urkunde

PDF-Version der Übersetzung der Urkunde durch Lorenz Weinrich


BENEDICTUS XVI PONT. MAX.


DILECTE FILI, SALUTEM ET APOSTOLICAM BENEDICTIONEM.


PRECES AD NOS ADMOTAS LIBENTI BENIGNOQUE ANIMO EXCIPIENTES, UT SINGULARIUS IN TE BENEVOLENTIAE NOSTRAE TESTIMONIUM

PUBLICE EXHIBEAMUS QUIPPE CUM DE CATHOLICAE REI PROFECTU ATQUE INCREMENTO NON UNO SIS NOMINE BENE MERITUS, TE


Michaëlem Schlede

ex Archidioecesi Berolinensi


NOSTRUM PRAELATUM HONORARIUM


ELEGIMUS, FACIMUS AC RENUNTIAMUS


TIBI IDEO PRIVILEGIA, HONORES, PRAEROGATIVAS CONCEDIMUS, QUAE EX INSTRUCTIONE «UT SIVE» SECRETARIAE STATUS SEU PAPALIS

CUM HAC DIGNITATE SUNT CONIUNCTA.


DATUM ROMAE, APUD S. PETRUM, DIE XIV mensis Martii, anno MMXII.


Tarsicius Card. Bertone

Secretarius Status


Bildergalerie

Video von der Übergabe der Ernennungsurkunde

personen/ehrenpraelat/ernennung_von_pfarrer_schlede_zum_ehrenpraelaten.txt · Zuletzt geändert: 2018/06/15 13:45 von mbautsch
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0