Nähgruppe

Von Annelen Hölzner-Bautsch

Diese im Jahr 2003 gegründete Gruppe von einigen Frauen unserer Gemeinde kümmerte sich um die Instandhaltung der Ministranten-, Lektoren-, Choralschola-, und Priestergewänder. Meist trafen wir uns zweimal im Jahr, um die anfallenden Arbeiten wie zum Beispiel das Annähen von Knöpfen und Ösen, Nahtreparaturen, Löcherstopfen, Ausbügeln von Wachsflecken und das Bügeln von zerknitterten Gewändern in gemeinsamer Runde am großen Tisch im Pfarrhaus zu erledigen. Desweiteren wurden bei Bedarf die Rochettes privat gewaschen und gestärkt.

Im Jahr 2005 hat unsere Gruppe das Passionsspielprojekt beim Nähen von Kostümen unterstützt.

Die Nähgruppe war für alle Interessierten offen, und es war kein besonders künstlerisches Geschick beim Nähen erforderlich, da es sich meist um leichte Tätigkeiten handelte. Beim gemeinsamen Flicken, Bügeln und Nähen kamen Frauen unterschiedlichen Alters und aus verschiedenen Kreisen unserer Gemeinde miteinander ins Gespräch. Unsere Gruppe trug dazu bei, unnötige Kosten einzusparen, die sonst für die Reinigung und Ausbesserung angefallen wären.

gruppen/naehgruppe.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/12 22:12 (Externe Bearbeitung)
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0