Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt, ein Farbkreis oder vielleicht doch eine Rakete?

Was bewegen Bilder für den Pfarrgemeinderat sollten wir finden bei der Klausurtagung des neuen PGRs in Altkuenkendorf in der Uckermark, im schönen Schullandheim des Gymnasiums Steglitz. Da war der bunte Farbkreis, an dem viele „andocken können“, da war das Segelschiff, dessen Mannschaft der PGR ist oder die Rakete, die der PGR mit einem rasanten Start in die Zukunft führt.

Peter Kloss, Pastoralreferent und Gemeindeberater des Erzbistums leitete uns durch den Tag und zu dem, was wir uns als Herausforderungen und Handlungsfelder des PGRs für die nächsten vier Jahre gemeinsam vorstellen.

Sicher werden diese Jahre dominiert sein vom Pfarrerwechsel und möglichen strukturellen Änderungen. Da Pfarrer Schlede aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei war, konnten wir schon einmal erahnen, wie das so ist ohne ihn… Für eine „Traditionsgemeinde“, als die uns Herr Kloss schnell identifizierte, eine wirklich große Herausforderung!!!

Was wird uns als PGR also wichtig sein? Ganz oben auf der erarbeiteten Prioritätenliste steht die Jugend, als Zukunft unserer Gemeinde. Eine „Steuerungsgruppe“ der verschiedenen Gruppen, Jugendlichen und Projekte, soll die Jugendarbeit vernetzen. Die Firmvorbereitung soll besonders unterstützt werden.

Wir wollen Chachapoyas weiterführen, möglicherwiese aber mit neuen oder anderen Schwerpunkten. Sicher müssen wir unsere Mittel konzentrieren und Mitstreiter finden. Dazu soll ein Chachapoyas Wochenende für alle Interessierten stattfinden, an dem wir uns näher informieren wollen und nach neuen Wegen unseres Engagements in der „Einen Welt“ suchen.

Als zwei weitere Schwerpunkte sieht der PGR die Ökumene, mit allen derzeitigen Schwierigkeiten und die Liturgie (Unterstützung der Gottesdienstbeauftragten, Liturgieausschuss, geistliche Impulse und Andachten ohne Pfarrer). Außerdem wollen wir Gäste aus der Gemeinde in die Sitzungen einladen, wir wollen Diskurse führen mit der Gemeinde und noch offener werden für Neue in der Gemeinde und für junge Familien. Möglicherwiese können wir das gerade begonnene Engagement im neuen Altenheim in der Frobenstaße ausbauen.

Um zu unseren Bildern vom Anfang zurück zu kommen: viele von uns hatten sich für ein Schiff entschieden. Das Kreuzfahrtschiff in dem wir die Animateure für die Gäste (Gemeinde) sind, das wollen wir aber sicher nicht sein. Dann doch lieber das alt bekannte Fischerboot, mit der ganzen Gemeinde als Netz!

Also fischen Sie mit, wir freuen uns bei allen Herausforderungen auf die nächsten vier Jahre!

Cosima Jagow-Duda (Vorsitzende Pfarrgemeinderat)

Gruppenbild des PGR

aktuell/pgr-klausur_1203.txt · Zuletzt geändert: 2019/03/12 17:57 von mbautsch
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0