Lichtenberg-Ausstellung

Die uns vom Diözesanarchiv vorübergehend zur Verfügung gestellte Ausstellung über das Leben und Wirken von Bernhard Lichtenberg konnte von Ende Juni bis Anfang September 2014 im großen Pfarrsaal des Gemeindehauses besichtigt werden.

Eröffnung und Vortrag

Dr. Gotthard Klein

Die Stiftung Mater Dolorosa Berlin-Lankwitz lud am 29. Juni 2014 zur Eröffnung der Bernhard-Lichtenberg-Ausstellung mit einem Vortrag in den großen Pfarrsaal ein.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden unserer Stiftung, Rolf Herrmann, hielt der Diözesan-Postulator und Leiter des Diözesanarchivs von Berlin, Dr. Gotthard Klein, einen einstündigen Vortrag über den seligen Bernhard Lichtenberg, den ehemaligen Dompropst von Sankt Hedwig.

Im Anschluss dankte Pfarrer Frank Roland Felgner für den interessanten und inhaltsreichen Vortrag.

Zum Abschluss gab es die Gelegenheit, sich bei einem Beisammensein mit einem leckeren von Frau Konitzer-Westernacher vorbereiteten Imbiss auszutauschen.


Auch in unserem Lankwitzer Pfarrarchiv gibt es mehrere Erwähnungen von Bernhard Lichtenberg, die Sie hier nachlesen können:

Berhard Lichtenberg in Lankwitz

Bildergalerie

stiftung/lichtenberg-ausstellung.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/12 22:12 (Externe Bearbeitung)
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0