Gundikar Hock

Gundikar Hock in Mater Dolorosa

Der in unserer Pfarrei Mater Dolorosa aufgewachsene Gundikar Hock (* 1936 in Berlin) ist Jesuit und Autor und Übersetzer mehrerer Bücher und Artikel zu religiösen Themen.

Gundikar Hock wurde am 13. Juli 1969 zum Priester geweiht und feierte am 24. August 1969 seine erste Eucharistiefeier in unserer Pfarrgemeinde Mater Dolorosa. Er lebt mittlerweile seit über zehn Jahren in Hildesheim. Im Dezember 2011 hat er das Amt des Superiors im Peter-Faber-Haus der Jesuiten in Berlin-Kladow übernommen.

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • In Christus sein - in der Kirche leben, Augsburg, Sekretariat SJ für Gemeinschaften Christlichen Lebens (GCL), 1992
  • Der Dreiklang in der Gebetsdynamik der Exerzitien, Augsburg, Sekretariat SJ für Gemeinschaft Christlichen Lebens (GCL), 1995
  • Mit Jesus auf dem Weg, Münsterschwarzach, Vier-Türme-Verlag, 1998
  • Ergriffen vom Feuer, Würzburg, Echter, 2006

Artikel

Siehe auch

personen/gundikar_hock.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/18 20:51 von mbautsch
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0