Mater Dolorosa Berlin-Lankwitz

Benutzer-Werkzeuge


stiftung:warum_die_neuere_betriebswirtschaftslehre_so_spannend_ist

Warum die neuere Betriebswirtschaftslehre so spannend ist

Prof. Dr. Christoph Haehling von Lanzenauer

Herzliche Einladung zum

26. Mai 2018 um 16:00 Uhr

in den Clubraum des Gemeindehauses in der Kurfürstenstraße 59, 12249 Berlin,

zum Vortrag von Prof. Dr. Christoph Haehling von Lanzenauer

zum Thema:

„Warum die neuere Betriebswirtschaftslehre so spannend ist“

Betriebswirtschaftslehre im Spannungsfeld zwischen Gier und ehrbarem Kaufmann. Ein Diskussionsbeitrag für alle, die an dem so wichtigen Thema eines verantwortungsvollen und nachhaltigen Managements interessiert sind, und besonders für solche, die unsere Welt künftig in diesem Sinne mitgestalten wollen.

Unser Gemeindemitglied Prof. Dr. von Haehling wird wichtige Aspekte der Betriebswirtschaftslehre (BWL) darstellen: ihr Verhältnis zu Wirtschaftsordnung und politischem System, die zentrale Rolle des Managements bei der Entscheidungsfindung unter Berücksichtigung von Komplexität und Unsicherheit. Des Weiteren wird auf neuere unternehmerische Anwendungsbereiche der BWL in Verbindung mit IT (Informationstechnologie) eingegangen. Dabei werden christliche Gesichtspunkte (Gerechtigkeit, Armut, Altruismus, Altes und Neues Testament) angeschnitten.

In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.

→ Einladung zum Vortrag als PDF-Datei

stiftung/warum_die_neuere_betriebswirtschaftslehre_so_spannend_ist.txt · Zuletzt geändert: 2021/02/28 19:21 (Externe Bearbeitung)