Thomas Fritsch

Von Annelen Hölzner-Bautsch

Pfarrer Thomas Fritsch hat einige Monate bei uns in der Pfarrei verbracht, nachdem er nach zwölf Jahren seelsorglicher Tätigkeit in Sao Paulo in Brasilien auf Wunsch des Bischofs nach Berlin zurückgekehrt war. In Mater Dolorosa wohnte er im Pfarrhaus und war ab Juni 1978 mit der Teilnahme an seelsorglichen Aufgaben in unserer Pfarrei beauftragt worden. Sehr an die brasilianische Lebensweise gewöhnt, hielt er es aber nicht lange aus und verließ unsere Gemeinde bereits im darauffolgenden Jahr, um nach Brasilien zurückzukehren.

Weitere Lebensdaten

Thomas Fritsch wurde am 22. Juni 1938 in Berlin geboren und am 29. Juni 1963 zum Priester geweiht. Nach Einsatzorten als Kaplan in St. Marien in Berlin-Kreuzberg von August 1963 bis März 1964 und St. Clara in Berlin-Neukölln von 1964 bis 1966 ging er schließlich im September 1966 nach Sao Paulo in Brasilien, um dort in der Armenseelsorge und in der Mission tätig zu werden.

personen/thomas_fritsch.txt · Zuletzt geändert: 2019/07/05 15:44 (Externe Bearbeitung)
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0