Johannes Stöhr

Johannes Stöhr (* 19. Februar 1931 in Berlin) war von 1958 bis 1959 Kaplan in unserer Pfarrgemeinde Mater Dolorosa.

Leben

Am 19. Februar 1931 wurde Johannes Stöhr als eines von sechs Geschwistern in Berlin geboren. Nach seinem Abitur am Jesuiten-Gymnasium Canisius-Kolleg in Berlin-Tiergarten begann er das Studium der Philosophie und Theologie in Freiburg im Breisgau und beendete es 1956 mit einer Promotion über den seligen, katalanischen Theologen Ramon Llull. Seine Priesterweihe empfing er am 29. Juni 1958 in Berlin.

Am 1. August 1958 trat der Neupriester in unserer Pfarrei die Vertretung für den verunglückten, noch nicht wieder arbeitsfähigen Kaplan Helmut Kinne an.

Nach weniger als einem Jahr wurde Johannes Stöhr zum Kaplan der Rosenkranz-Basilika-Gemeinde in Berlin-Steglitz ernannt.

Ab September 1961 wurde er vom Erzbischöflichen Ordinariat für Studienzwecke bis auf Weiteres beurlaubt. 1963 trat er eine Dozententätigkeit in Freiburg im Breisgau an und habilitierte sich. 1966 erhielt er an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Bamberg eine Professur für Dogmatische Theologie. Seit 1973 hatte er dann den Universitätslehrstuhl an der inzwischen in der Universität Bamberg aufgegangenen Hochschule inne. 1999 wurde er emeritiert und nahm seinen Ruhewohnsitz in Köln, wo er Subsidar der Pfarrei St. Pantaleon ist.

Wirken

Johannes Stöhr ist ein bedeutender Theologe, hat zahlreiche wissenschaftliche Artikel und Bücher veröffentlicht und ist Herausgeber des Mariologischen Jahrbuches. Desweiteren ist er Mitglied der Pontifica Academia Romana di San Tommaso sowie der Pontifica Academia Mariana Internationalis. Als Gastprofessor ist er für die Universita della Santa Croce in Rom, für die Universidad de Navarra in Pamplona und für die Gustav-Siewerth-Akademie tätig.

Siehe auch

personen/johannes_stoehr.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/12 22:12 (Externe Bearbeitung)
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0