Bernhard Dähn

Bernhard Dähn (* 16. Januar 1903 in Berlin-Tempelhof; † 5. Februar 1978) war von 1928 bis 1932 der fünfte Kaplan unserer Pfarrgemeinde Mater Dolorosa.

Leben

Kaplan Bernhard Dähn 1942

Bernhard Dähn wurde am 16. Januar 1903 in Berlin-Tempelhof geboren. Am 29. Januar 1928 wurde er zum Priester geweiht. Seine erste Kaplanstätigkeit als Neupriester führte ihn im März 1928 als Nachfolger von Wilhelm Kusch in unsere Pfarrei Mater Dolorosa in Berlin-Lankwitz.

Dem Pfarrarchiv von Mater Dolorosa kann entnommen werden, dass Bernhard Dähn ein würdiger, eifriger und gewissenhafter Priester war.

Nach seinem Weggang 1932 trat er zunächst eine Stelle als Hausgeistlicher im St. Anna-Heim an, und nur wenig später wurde er zum Hausgeistlichen des St. Antonius-Krankenhaus bei den Marienschwestern in Berlin-Karlhorst bestellt. Sein Nachfolger in Mater Dolorosa wurde Kaplan Werner Bunge.

Nachdem er einige Zeit zum Studieren beurlaubt worden war, wurde er 1936 zum Studienrat in Sagan (heute in der Woiwodschaft Lebus, historisch zu Niederschlesien gehörig) ernannt.

Als Kriegspfarrer wurde er 1941 zum Heeresdienst einberufen und geriet in Kriegsgefangenschaft, aus der er erst um 1950 zurückkehrte.

1951 wurde er vom Bistum Berlin für wissenschaftliche Arbeiten und Lehrtätigkeit beurlaubt; seinen Wohnsitz nahm er in Olpe in Westfalen.

Am 29. September 1958 wurde Bernhard Dähn in das Erzbistum Paderborn inkardiniert. Sein Grab befindet sich unter den Priestergräbern auf dem Friedhof der Stadt Olpe. Sein Todestag ist laut Grabinschrift der 5. Februar 1978.

Am 24. Januar 2009 wurde im Pastoralverbund Veischedetal im Sauerland dem Geistlichen Rat Bernhard Dähn gedacht.

Werke

  • Bernhard Dähn war Mitautor des vom Jesuiten Clemente Pereira herausgegebenen Buches „Jugend hört. Ansprachen und Predigten“ (Kevelaer Verlag Butzon & Bercker 1958).

Siehe auch

personen/bernhard_daehn.txt · Zuletzt geändert: 2016/12/12 22:12 (Externe Bearbeitung)
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0